Leiter Safety, Health and Quality (m/w)

Das Vertrauen seiner Kunden und Partner macht das Unternehmen unseres Kunden zum Weltmarktführer in seinem Bereich. Entstanden aus einer Idee vor über 100 Jahren sind heute mehr als 60.000 MitarbeiterInnen weltweit erfolgreich für die Themen der Industrie und Gesundheit im Einsatz. Safety, Health and Quality sind in diesem Unternehmen daher ein wichtiger Bereich des Managements. Ihnen sind diese Themen ein besonderes Anliegen? Sie haben sich in den letzten Jahren eben in diesen Bereichen profiliert und bringen Ihre Kompetenzen überzeugend in eine Managementposition ein? Ihre Ziele sind nun höher gesteckt und Sie suchen ein Unternehmen dessen Priorität in diesen –  in Ihren – Themen angesiedelt ist? Dann werden Sie Teil des Managementteams und bewerben Sie sich als

 

Leiter Safety, Health and Quality (m/w)

 

Für diese Schlüsselfunktion suchen wir eine strategisch denkende Führungspersönlichkeit. Die folgenden Aufgaben bieten Ihnen neben Abwechslung im Besonderen einen großen Gestaltungsspielraum:

  • Sie führen die Abteilungen Safety, Health and Quality mit Teams an zwei Standorten international. Hier beziehen Sie sich auf 6 Direct Reports mit Spezialisten in diesen Bereichen (Pharmazeuten, Techniker). Ihre MitarbeiterInnen sind Fachexperten und bestens qualifiziert (Auditoren, Spezialisten in den jeweiligen Fachgebieten wie Arbeitssicherheit, IMS, GMP uvm.)
  • Sie analysieren und organisieren mit Ihren Teams das Unternehmen in Bezug auf Gesundheitsschutz, Arbeitssicherheit, Qualität und Umweltschutz
  • Dabei arbeiten Sie eng mit der Geschäftsführung und beraten diese bei strategischen Entscheidungen
  • Sie übernehmen die Einhaltung aller Richtlinien und steuern bzw. begleiten entsprechende Audits und initiieren Verbesserungsprojekte
  • Zudem lenken Sie das Qualitätsmanagement bei allen relevanten Themen sowie Zertifizierungen und arbeiten stetig an der Weiterentwicklung einer konsistenten und zukunftsfähigen QM-Strategie
  • Die Aufrechterhaltung, Verbesserung und Weiterentwicklung des integrierten Managementsystems mit den Bausteinen Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit an zwei Standorten ist ebenfalls eine Ihrer Aufgaben
  • Dementsprechend verantworten Sie die Lenkung und Steuerung von Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen
  • Letztendlich verantworten Sie die Auswertung und Analyse von Kennzahlen und die Berichterstattung an die Geschäftsführung

 

Die folgenden Kompetenzen sind grundlegend um diese Position erfolgreich zu bewältigen:

  • Eine abgeschlossene höhere technische bzw. wirtschaftliche Ausbildung sowie weiterführende Ausbildungen in den Bereichen Arbeitssicherheit, Auditierung, Projektmanagement
  • Außerdem bringen Sie mehrere Jahre einschlägige Berufs- sowie Führungserfahrung in den genannten Bereichen mit, Erfahrung in Produktionsunternehmen der Pharmaindustrie von Vorteil
  • Entsprechend besitzen Sie sichere Kenntnisse in Sicherheitsbestimmungen und Normen bzw. Qualitätsmanagementsystemen wie z.B. ISO 9001 2015 oder ISO 13485 2016, FSSC 22000, SCC 2011…
  • Persönlich überzeugen Sie als kommunikative, führungs- und analysestarke Persönlichkeit
  • Sie arbeiten strukturiert und können Ihre Teams begeistern
  • Ihr Auftritt zeigt Durchsetzungsstärke und Professionalität auf allen Ebenen
  • Ihre Deutsch und Englischkenntnisse sind einwandfrei, eventuell sprechen Sie auch Französisch
  • Sie zeigen Flexibilität und reisen zu 25% vorwiegend zwischen Österreich und der Schweiz

 

Ihre Vorteile im Hause unseres Kunden:

  • Sie erhalten große Freiheiten und Gestaltungsmöglichkeit bei Ihrer Aufgabe
  • Das Unternehmen profiliert sich als ein traditionsreicher, weltweit erfolgreicher Marktführer
  • Die globale Ausrichtung des internationalen Konzerns bietet Ihnen beste Perspektiven und Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Ein attraktives Gehaltspaket und ebenso attraktive Nebenleistungen werden geboten: Jahresbruttogehalt ab € 75.000,- zuzüglich Bonuszahlungen sowie ein attraktives Firmenauto zur Privatnutzung je nach individueller Vereinbarung (Angabe gemäß §9 Absatz 2 Gleichbehandlungsgesetz). Je nach Ihrer Qualifikation sowie einschlägigen Erfahrung ist eine dementsprechende Anpassung des Paketes angedacht.

 

Interesse geweckt?

Dann übermitteln Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Referenznummer 201901194 an Herrn Fabian Müller: career@pmc.at

Die Profis im Personalmanagement für Sie im Einsatz!

  • Ihre Bewerbung wird nicht ohne Rücksprache mit Ihnen an unseren Kunden weitergeleitet
  • Bei Fragen zu dieser Position steht Ihnen Ihr Ansprechpartner gerne zur Verfügung
Fabian Müller

Ihr
Ansprech-
partner:

Fabian Müller
career@pmc.at

Job-Referenznummer:
201901194
Schwechat
201901194


« zurück